"In der Welt der Farben beschloß ich

vom Staub des Alltags mich zu befreien"

Stefan George

Alle meine Arbeiten sind Einzelstücke

und haben deshalb verschiedene Preise, die vom Material und Arbeitsaufwand ab-hängig sind, auch wenn es sich um ähnliche Modelle handelt. Falls sie ein Einzel-stück in einer andere Größe oder Farbe, als im Shop vorhanden, wünschen kann ich dies anfertigen. Es wird aber auch wieder ein Einzelstück sein, da außer dem Schnitt nichts genau wiederholbar ist.

Das Material

Bio-Merino-Wolle ist mein Lieblingsmaterial: Ich arbeite hauptsächlich mit Woll-stoffen, die nicht chemisch ausgerüstet sind. Daher kann ich durch Walken, Fil-zen, Bürsten, Kochen noch Struktur und Dichte verändern. Erst dann entfaltet das Material seine ganze Schönheit und Eigenwilligkeit, ob fließend oder fest, ob mit feinen, kleinen Strukturen oder gröber und stark gemustert.

Seide bringt Leichtigkeit in meine Arbeiten.

Die Farbe

Die Woll- und Seidenstoffe werden mit Alaun oder Weinstein vorgebeizt und - beim Färben von Rottönen - anschließend einige Tage feucht gelagert. Nun erhal-ten sie ihre Farbe mit Hilfe von Birkenblättern, Reseda, verschiedenen Baumrin-den, Flechten und Harzen für Gelb und Brauntöne. Zu den wohl ältesten Sub-stanzen zählt die Krappwurzel, sie ergibt ein erdig warmes Rot, ferner Cochenille - Läuse für ein leuchtendes Rot und Indigo für ein sattes Blau. Alle Zwischentö-ne entstehen durch Überfärbungen, z. B. Indigo = blau mit Reseda = gelb gibt Grün.

Das Kleidungsstück

braucht einen Schnitt. Es soll tragbar und schön sein und die Individualität und Eigenwilligkeit der Trägerin unterstreichen - oder sie verwandeln -.

Der Wollstoff mit seinen lebendigen, tiefen Farbflächen und der manuellen Aus-rüstung wärmt nicht nur den Körper, auch optisch wirkt seine Wärme. Die Seide mit ihrem leichten und klaren Charakter gibt den Farben ein angenehmes Leuchten und lässt fließende Schnitte zu. Durch die Kombination aus beiden Materialien - z.B. auf Wolle applizierte Seide - entstehen ungewöhnliche Kontraste. Beim Zu-schneiden der Stoffe versuche ich, so weit wie möglich auf ihre Eigenwilligkeit und Einmaligkeit einzugehen und sie zu betonen.

Mit ihrer Bestellung

erhalten sie bei Lieferung des Kleidungsstücks eine Warenkunde und Pflegeanleitung

Im Laufe der Zeit werden weitere Einzelstücke im Shop präsentiert